Created by snowflake productions gmbh

Tag und Nacht in Bereitschaft

Die meisten Gemeinden verfügen über eine selbständige Feuerwehr. In den rund 1300 Feuerwehrkorps in der Schweiz leisten 90'000 Feuerwehrleute Dienst. Rund 7,7 Prozent des Bestandes bilden Frauen.

Die grosse Mehrheit der Orts-, Betriebs- und Stützpunktfeuerwehren sind Milizformationen. Die Formationen und die Mittel sind modular aufgebaut. Nachbar- und Stützpunkthilfe gewährleisten die gegenseitige Unterstützung und Ablösung. Grundsätzlich sind alle Feuerwehren gemäss ihren Aufgaben motorisiert und ausgerüstet. Kleine Ortsfeuerwehren sind in der Regel mit kleinen oder mittleren Tanklösch- oder Mehrzweckfahrzeugen ausgerüstet - bei grösseren Feuerwehren stehen auch Autodrehleitern, Hubretter oder Atemschutzfahrzeuge im Depot.

Stützpunktfeuerwehren verfügen über Fahrzeuge mit Rettungs- und Pioniermaterial, Öl- und Chemiewehrfahrzeuge sowie über mobile Einsatzzentralen.